Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir benutzen cookies.
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Regionale Spitzenware: istrische Weine. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste!

Regionale Spitzenware: istrische Weine. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste!

Liste der besten istrischen Weine

Kroatien war schon seit jeher unter den führenden Weinherstellern der Welt. Aaaber, im Gegensatz zu Bordeaux in Frankreich oder Rioja in Spanien, ist Wein nicht das Erste, das einem in den Sinn kommt, wenn man Kroatien erwähnt, oder, um genauer zu sein, Istrien. Die Weinproduktion in Istrien hat die ganze Weinszene in Kroatien aufleuchten lassen und gewinnt langsam auch an Bedeutung in der ganzen Welt. Derzeit stellt Istrien einige der besten Weine her, die mit den Weinen in der ganzen Welt konkurrieren können. Die herzförmige nordwestliche Halbinsel Kroatiens entwickelt eine Tourismus “Nische” gegründet auf der Weinproduktion selbst, ganz nach französischem und italienischem Vorbild. Der Aufschwung der modernen Weinerzeugung in einst schläfrigen Märkten fiel mit dem Aufstieg des Boutique Tourismus in Istrien zusammen. Die Verbindung von Tourismus und Wein ist unausweichlich. Seine Einbeziehung in touristische Angebote ist eine fortwährende Aufgabe, ausschlaggebend für den regionalen Erfolg.

Das milde mediterrane Klima, bedingt durch Meeresströmungen und die scheinbar fortwährenden Brisen, segnete Istrien mit mindestens vier Nährböden, gut geeignet für Weinbau. In erster Linie verdankt man dieser Vielfalt die Vielzahl an Weinsorten. Zu den angebauten Rebsorten in Istrien zählen, anfangend von den meist angebauten, Malvasia, Chardonnay, Muskat, Pinot Blanc, Pinot Gris, Sauvignon Blanc, Trebianno Toscano, Zlahtina, Red Merlot, Teran, Cabernet Sauvignon, Refosk, Borgonja und Cabernet Franc. Seltener werden Hrvatica, Barbera, Pinot Noir und Syrah angebaut. Mit solcher Anzahl an unterschiedlichen Weinsorten muss ich Ihnen nicht noch einmal sagen, eine Weintour zu machen, die ich Ihnen seit dem Beginn des Artikels vorschlage.

Unsere Auswahl der besten Weine Istriens hängt mit dem Zeitpunkt des Schreibens zusammen und ich bin sicher, dass wir in einem Jahr unsere Favoriten auf den neusten Stand bringen und einige andere Weinsorten bevorzugen werden. Ich muss sagen, dass ich sehr leidenschaftlich bei der Auswahl der richtigen Sorte für meinen Gaumen bin. Deshalb bin ich ziemlich sicher, dass Ihr Favorit in meinen Top 15 vorzufinden sein wird. Die Liste fängt nicht mit dem besten Wein an, vielmehr gehören alle erwähnten Weine zu den Besten der Besten. Vielfältig, interessant und erheiternd! Behalten Sie jedoch im Auge, dass jeder Gaumen anders ist und, obwohl manche Qualitäten nicht bestritten werden können, Ihr Gaumen diese Weine vielleicht nicht so sehr genießen wird. Das Abenteuer soll beginnen. Halten Sie sich fest!

#1 Collis, Trinitas 2015

Die angebauten Collis Weinberge liegen im westlichen Hochland Istriens, in der Nähe von Rovinj. Die ausgesprochen günstige Lage für Weinbau, das angenehme Klima, Trauben hoher Qualität und eine lange Familientradition im Weinbau haben die perfekten Voraussetzungen für die Herstellung von Spitzenwein geschaffen. Die Weinberge für diesen außerordentlichen Wein liegen 100 Meter über dem Meeresspiegel, die Reifung beträgt zwölf Monate in Eichenfässern. Trinitas wird von Beerenaromen dominiert, Süßkirsche, Sauerkirsche und Vanille. Teran und die milden Tannine machen diesen Wein ungewöhnlich vornehm.

#2 Roxanich, Superistrian 2009

Roxanich ist mein absoluter Favorit. Es geht um einen persönlichen Klick zwischen mir und den Weinen aus diesem Weinkeller, der sich in der Nähe des pittoresken Dorfes Motovun befindet. 2009 war ausgezeichnet: langlebige Weine in ganz Istrien und der Teran - einfach hervorragend! Superistrian wurde, wie jeder andere ungefilterte Wein, während des Vollmonds in 2015 abgefüllt.
40% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot und 20% Borgonja. Groß und wild, körperreich, mittlerer Gehalt an Tanninen und Säure, fast purpur, die Weinbereitung dieser Kostbarkeit erfolgt, indem jede Rebsorte vier Wochen lang einzeln aufgeweicht wird. Dieser Wein ist der Spitzenreiter des langlebigen, blumigen, fruchtigen Nachgeschmacks.

#3 Kozlovic, St. Lucia Noir 2012

Wenn man bedenkt, wie trocken und heiß es in Istrien in 2012 war, wundert es nicht, dass erhebliches Fachwissen erforderlich war, um gute oder auch hervorragende Resultate in der Weinproduktion zu erreichen. Das letztere gelang Kozlovic mit St. Lucia. Dieser Wein ist eine Mischung aus meist Merlot mit Sauvignon Blanc und Teran. Die Farbe ist, wie erwartet, rubinrot, intensiv in der Nase mit sich entwickelnden pikanten Noten. Trocken am Gaumen, körperreich, mit relativ hohem Säureanteil, festen und reifen Tanninen, dieser Wein ist warm mit einem Hauch von istrischer Frische. Der Wein ist noch jung und bis 2018 wird er im genau richtigen Alter sein.

Ein Glas Weißwein auf einem Fass und Blick auf grünes Weingut, Hügel und Himmel

#4 Franc Arman, Cabernet Franc 2007

Im Weinkeller der Familie Arman wird der Spitzenleistung und Innovation in der Herstellung preisgekrönter und distinktiver Weine Leben verliehen. Fünf Meter unter der Erdoberfläche werden in Eichenfässern und rostfreien, stählernen Behältern die fundamentalen Rebsorten Istriens zum Leben erweckt. Dieser elegante rubinrote Wein schmeckt trocken und lebendig. Der fruchtige Geschmack kommt mit einem Hauch von Kräutergeschmack zum Vorschein, sobald Sie den Ersten Schluck nehmen. Abgerundet mit einem etwas bitteren Abgang, passt er perfekt zu Rotfleisch. Erstaunlicher Geschmack, langlebige und nachhaltige Aromen.

#5 Giorgio Clai, Ottocento White 2014

Vor ein paar Tagen habe ich ein Interview mit diesem Weinmacher gelesen, in dem die Rede davon ist, wie es dazu kam, dass man herkömmliche Weine von den restlichen trennt. Er sagte, er stelle keinen biodynamischen oder biologischen Wein her, da diese eine bestimmte Dynamik erfordern, um gezüchtet zu werden. Am nächsten kommt Wein aus organischem Anbau. Leidenschaftlich die organische Substanz der Trauben beschreibend, sagt Clai, er gebrauche keine Pestizide, keine Chemie, nur organischen Dünger, ohne Hefen, ohne nähere Verdeutlichungen. Ja zur Umfüllung und Abfüllung in Hinsicht auf die Mondphasen. Dem selbst-erlernten Weinmacher Clai traut man einen komplexen Charakter zu, genau so wie seinem Wein.

Der warme, trockene September jenes Jahres erzeugte hervorragendes Obst, aber der Sommer war ungewöhnlich kalt und trüb, daher machte Schimmel vielen Weinmachern Probleme, aber nicht Giorgio Clai. Trotz der Herausforderungen lohnte sich die schwere Arbeit: Eine Decoupage bestehend aus istrischer Malvasia mit Pinot Gris, Sauvignon und Chardonnay perfekt vereint in einer Flasche voller Überraschungen, Ottocento ist ein trockener Weisswein, fermentiert im Freien, ohne Hinzufügung von Hefen oder Enzymen, gelagert in Holzfässern. Die starken Aromen von Zitronencreme, Akazienblüten, Karamelle und Klementinen machen diesen Wein leicht trinkbar. Voller und gehaltvoller Geschmack, Orange und Salz mit einer Prise des Geschmacks vom Fass. Herrlich! Grandioser Wein für grandiose Momente, grandioses Essen und grandiose Gesellschaft!

#6 Moreno Coronica, Gran Teran 2009

Coronicas Wein ist von den organoleptischen Charakteristiken der Trauben beeinflusst. Die entscheidende Rolle kommt dem roten Land zu, das sich mit dem kalkhaltigen Stein vermischte, nur um das ideale Umfeld für einen fruchtbaren Wachstum zu schaffen. Ich wage es zu sagen, es geht hier um den wahrscheinlich besten istrischen Teran Hersteller. Ungewöhnlich in der Nase, noch ziemlich verschlossen, konzentriert und dicht, auch nach Stunden im Dekanter. Diesen Wein hebt sein erdiger aromatischer Aspekt hervor, vermischt mit tieferen und weiniger fruchtigen Aromen. Neutrale Tannine machen diesen Teran ziemlich besonders. Gran Teran wird nicht jedes Jahr hergestellt, er wird nur aus besonders geeinigten Weinrauben gemacht.

#7 Matosevic, Grimalda (rot) 2012

Grimalda war in seinen Anfängen ein Schritt in eine völlig neue Richtung für Matosevic - der erste elegante Terroir-Wein von höchster Qualität dieses Hauses. Anhaltendes und exotisches Aroma mit betonter Mineralität. Grimalda Rotwein ist eine Mischung aus Merlot und Teran im Verhältnis 85-15. Die Trauben sind komplex wegen niedrigem Hefenanteil auf sehr sonnigen Terrassen. Der Wein wird bis zu zwei Wochen auf Trester mazeriert und fermentiert, worauf er noch 15 Jahre einen Reifeprozess in Eichenfässern durchläuft. Mit betonter Frische und Mineralität, wie auch langem Abgang, ist Grimalda groß.

#8 Degrassi, Terre Bianche Cuvee 2014

Seit Anbeginn ist die Herstellung im Degrassi Weinkeller der Spitzenqualität und der Erhaltung der Kontinuität gewidmet, sie lädt uns alle ein, Momente und Rituale des reinen Seins zu genießen. Ein hervorragender Wein von einem hervorragenden Hersteller, Cuvee wird aus Malvasia, Chardonay, Sauvignon Blanc und Viognier gemacht. Dunkelgoldne Farbe, gute Dichte, in der Nase löst er eine Rhapsodie an Aromen aus: von früchtigen bis hin zu floralen und Kräuternoten, trocken, warm, sanfte und angenehme Frische, man fühlt sich wie zu Hause. Herrlich!

#9 Trapan, Uroboros 2012

Bruno Trapan ist ein besonderer Weinmacher der jungen Generation. Die Trapan Weinbereitung ist ein Familienbetrieb. Der Weinkeller selbst ist ein Kunstwerk und der Wein ist bemerkenwert. Die goldgelbe Farbe und grünlicher Schein geben nur einen kleinen Einblick in den Herstellungs- und Reifeprozess. Uroboros ist ein echter istrischer Malvasia Wein, ihre Nase verwöhnt er mit Aromen von gerösteten Mandeln umschlagend in florale Noten. Der Wein ist vielschichtig, am Gaumen offenbart sich das ganze Früchtigkeitsspektrum. Ein Bukett aus Kräutern und Blumen mit einem Hauch von Fruchtnoten, möglicherweise Apfel und Birne, alle da, um den anfangenden Geschmack der Mandeln im langanhaltenden Nachhall zu verlassen.

mehrere Grüne Traubenrispen im sonnigen Weinberg und frisch umgegrabene Erde

#10 Kabola, Amfora Malvazija 2009

Der gebrauch der Amphoren in der Weinherstellung ermöglichte Kabola erhöhte Mazeration. Für diese Art Vinifikation werden die Trauben sorgfältig aus dem weißen Tonboden ausgewählt. In diesem gelbbraunen Wein sind Aromen von Rosinen und trockene Feigen bis hin zu delikaten Noten wie Honig und Cognac reichhaltig vorhanden. Der Wein ist stark, langanhaltend und ausgewogen. Wir empfehlen Malvazija Amfora allen Liebhabern authentischer Weine. Dieser Wein versteckt seine edle Herkunft, lädt uns zum Kosten ein und erinnert uns an die Werte, die die Erde uns so großzügig verliehen hat.

#11 Dobravac, Teran Fuga

Die Spitzenweine aus dem Weinkeller der Familie Dobrovac bieten jedem einzelnen Weinliebhaber eine außerordentliche önologische Leckerei. Der geschmackvolle, himmlische Wein bietet ein einzigartiges Erlebnis an zusammengeschmolzenen Aromen. 100% istrischer Teran mit hohen 14% Vol.Alk., genossen ohne Kopfschmerzen. Dieser Teran hat eine wunderschöne rubinrote Farbe, ist klar und dicht. Feine und angenehme Noten intensivieren das Aroma. In der Nase öffnet sich der Wein mit Vanille, gefolgt von Beeren und Kirschen, um in Bitterschokolade und Zedernholz mit Nelken und Zimt zu enden. Der Wein ist trocken, warm, weich und deutlich frisch, mit leichten Tanninen und Mineralität. Kräftiger und ausgewogener Körper, einem wundervollen Musikstück ähnelnd. Der Reifeprozess beträgt mindestens sieben Jahre, weniger, falls dekantiert und in großen Bordeaux Gläsern serviert.

#12 Deskovic, Teran 2012

Das Anwesen der Familie Deskovic liegt auf einem Hügel umgeben von Weinbergen und Olivenhainen in der Nähe des Dorfes Kostanjica, nicht weit von der Stadt Groznjan. Der perfekte Ort für diejenigen, die sich nach unmittelbarem Kontakt mit der Natur sehnen und in ihren Herausforderungen Freude finden. Das Anwesen bietet typische istrische Delikatessen an, hergestellt nach traditionellen Rezepten. Das Angebot umfasst unter anderem Prosciutto, Käse, Schweinefilets, ausgezeichnete Weine, natives extra Olivenöl und Kräuterschnaps. Genau der richtige Ort, um den überraschend luxuriösen Teran aus 2012 zu genießen. Scharf in der Nase mit gut entwickelten und kräftigen Aromen von gerösteten und geräucherten Nüssen. Trockener anhaltender Abgang dieses verblüffenden Terans.

#13 Benvenuti, Teran 2013

Wie bereits erwähnt war das Jahr 2013 ziemlich schwer für istrische Weinmacher. Guter Start, aber der inkonsistente und unbeständige Herbst machte es fast unmöglich, den Entschluss zu treffen, wann man den Wein ernten sollte. Weiße Sorten schnitten nicht so schlecht ab, trotzdem übertraf dieser rote Teran alle Erwartungen. Dieser Teran zählt zu den wichtigsten Sorten in der Region und nimmt einen besonderen Platz in der örtlichen Geschichte ein. Er kommt aus den Weinbergen in Spanjole, ungefähr 300 Meter über dem Meeresspiegel. Er ist gleichzeitig frisch und vielschichtig, die Struktur und Säure sind ausgewogen, was den Reifeprozess von mindestens noch 10 Jahren vorsieht. Es wurden nur 6000 Flaschen produziert, gereift 24 Monate in Eichenfässern, worauf 20 Tage Mazeration folgten. Sogar eine Stunde nach der Dekantierung hinterlässt der Wein in der Nase seine duftigen Noten vermischt mit dem scharfen Geruch von Alkohol. Sehr scharf, aber es scheint, dass die Lagerung in Holzfässern langsam den Gaumen aufweicht, anders als bei anderen Weinen dieser Art. Trotz der wahnsinnigen 14.7% Alk. ist dieser Wein wegen seiner Dichte und Tannine äußerst trinkbar.

#14 Cosetto, Mozaik 2012

Mozaik ist ein cuvée aus Merlot, Cabarnet Sauvignon und istrischer Borgonja. Borgonja ist eine einheimische istrische Sorte und, neben dem populäreren Teran, ein exzellenter Vertreter der istrischen Rotweinsorten. Viele vergleichen Borgonja mit der französischen Sorte Gammas, obwohl wissenschaftlich nachgewiesen wurde, dass die zwei nicht zur selben Sorte gehören. Mozaik ist in Eichenfässern und noch fünf Monate in der Flasche gereift. Dem Wein stehen seine rubinroten Töne mit Recht zu. Vielfältig und süß, dieser Wein ist ungewöhnlich elegant, gleichzeitig jung und reif. Passt zu allem.

#15 Pilato, White Pinot 2010

Die Pilato Familienlandwirtschaft liegt im Dorf Lasici, an der westlichen Küste der istrischen Halbinsel. Diese Familienlandwirtschaft beschäftigt sich mit der Weinherstellung schon seit drei Generationen. In den vergangenen Jahren mussten Sie sich gleichzeitig, wie die meisten Farmen, auch mit Landwirtschaft, Tierhaltung und Weinherstellung befassen. In diesem Mikroklima bringt der Weißburgunder Trauben von Spitzenqualität hervor. Dieser Wein hat außerordentliche Eigenschaften: dunkelgolde Farbe mit grünlichem Glanz, akzentuiertes Aroma. Früchtige Aromen, der Hauch grüner Äpfel und Birnen, dominieren die milden Blumennoten. Schmeckt angenehm frisch. Der Wein ist rund, sanft, fruchtig und edel.


Gute Weine sind im Supermarkt schwer zu finden, was eine offene Einladung, Istrien zu besuchen und sich auf eine Weinkostprobe zu begeben, ist. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Istrien und belohnen Sie Ihre Geschmacksnerven mit einigen der besten Weine auf der Welt. Die Weine Istriens gehören ohne Zweifel zur Weltklasse, mit aufstrebenden kleineren Herstellern, deren Wein mit den Jahren immer besser wird. Die Rebsorten, obwohl traditionell, zeigen großes Entwicklungspotential und sie steigen langsam, aber zuverlässig die Leiter herauf.

Wenn Sie sich mit Istrien und den Ideen seiner Weinmacher bekannt machen, werden Sie entdecken, dass all diejenigen, die in der istrischen Weinszene ihre Spuren hinterlassen, Menschen mit starker Persönlichkeit, klarer Vision, festen Überzeugungen, hohen Geschäftsgrundsätzen und Fokus auf ihrer Gemeinde und ihr Wohlbefinden sind. Ohne diesen geschlossenen Kreis gäbe es weder Spitzenweine noch Istrien als Kroatiens Spitzenreiter, sich auf der Weinkarte der Welt zu positionieren. Den Wein im Mund schmeckend, werden Sie beim Verlassen des Weinkellers Zufriedenheit mit dem Erlebten und dem Leben im Großen und Ganzen verspüren. In dieser Schöhnheit ohne Grenzen und mit einem Glas ausgezeichneten Weins, würden wir alle es genießen, für immer eingesperrt zu sein.

Maris Vidovic

​22.12.2017
+385 1 222 70 50