Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir benutzen cookies.
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Naturparks in Dalmatien - verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sie zu besuchen

Naturparks in Dalmatien - verpassen Sie nicht die Gelegenheit, sie zu besuchen

Entdecken Sie Dalmatien und seine atemberaubenden Naturparks!

Kroatien gehört aufgrund seiner Natur zu den reichsten Ländern Europas.
Ein Naturpark ist eigentlich ein Raum von natürlicher Schönheit, in dem menschliche Aktivitäten erlaubt sind, ohne jedoch die Harmonie der Natur zu stören. Naturparks in Kroatien stellen eine einzigartige Schönheit dar, die alle sprachlos macht.

BIOKOVO

Der Naturpark Biokovo oder wie die Kroaten gerne sagen: „Der Berg mit den Wurzeln im Meer und der Stirn im Licht“ ist ein einzigartiges Gebiet der dynamischen Küstenalpen in Kroatien. Er wurde 1981 zum Naturpark erklärt. Der Berg liegt oberhalb von Makarska mit dem höchsten Gipfel „Sveti Jure“ mit 1762 Metern über dem Meeresspiegel.
Biokovo ist das zweithöchste Gebirge in Kroatien und liegt an der dalmatinischen Adriaküste, zwischen den Flüssen Cetina und Neretva. Der atemberaubende Blick auf das Meer ist aus allen Höhen absolut traumhaft. Gönnen Sie sich die Gelegenheit, alle Vorzüge und die Schönheit dieses Parks zu entdecken.

Der Kopf eines neugierigen Steinbocks schaut hinter einem Felsen hervor

TELASCICA

Die Bucht von Telascica befindet sich im zentralen Teil der Ostküste der Adria, im südöstlichen Teil der Insel Dugi otok. Diese wunderschöne und außergewöhnliche Bucht mit ihrem Reichtum und ihrer Bedeutung ist von 13 Inseln und Inselchen sowie 6 Inseln innerhalb der Bucht umgeben und wurde 1988 zum Naturpark erklärt. Sie wurde nach dem mittelalterlichen Wort "Tilagus" benannt , denn es sieht aus wie 3 miteinander verbundene Seen, die sich überlappen.

atemberaubende-Felsen-in-Telascica-Naturpark-in-Dalmatien-umgeben-vom-Meer

DER VRANASEE

Der Vranasee liegt in Norddalmatien, nordöstlich von Pakostane. Er ist der größte natürliche See in Kroatien. Der Naturpark Vrana-See bietet viele Formen des Tourismus, der Erholung und der Bildung. Die Besonderheit dieses Parks ist der Fischreichtum und der entwickelte Sportangeltourismus.

Er wurde 1999 zum Naturpark erklärt und 2013 in die Liste der geschützten Feuchtgebiete aufgenommen. Sie können den Naturpark Vrana-See auch mit dem Fahrrad besuchen, da der Park über 50 km Radwege verfügt. Der Vrana-See ist eine wahre Oase des Friedens. Verpassen Sie also nicht die Gelegenheit, ihn zu besuchen.

Sumpfgebiet-in-Vranasee-Naturpark-in-Dalmatien-nahe-Pakostane

DIE INSELGRUPPE LASTOVO

Die Inselgruppe Lastovo ist einer der jüngsten Naturparks in Kroatien, der 2006 zum Naturpark erklärt wurde. Eine Besonderheit der Inselgruppe Lastovo sind mystische Schönheit, dichte Wälder und fruchtbare Felder, angereichert mit Pfützen, Land- und Unterwasserhöhlen und hohen Küstenklippen.

Die Inselgruppe Lastovo sind eine Gruppe von 44 Inseln, Inselchen und Felsen. Lastovo ist eine ideale Insel für Liebhaber von Segeln, Angeln, Natur und traditioneller kroatischer Küche, da Lastovo für seinen Hummer berühmt ist. Es wird ein unvergessliches Erlebnis für die ganze Familie sein die Sie im Wirklichkeit erleben sollten.

Traditionelle-Steinhäuser-in-einer-Bucht-auf-Lastovo-mit-seichtem-Meer-und-Booten


Jelena Maric

17.03.2020
+385 1 222 70 50