Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir benutzen cookies.
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Kazun - erleben Sie ein Stück mediterraner Geschichte auf den istrischen Hängen

Kazun - erleben Sie ein Stück mediterraner Geschichte auf den istrischen Hängen

Besuchen Sie die Kazuni und spüren Sie einen Hauch der istrischen Geschichte

Wenn Sie Ihren Urlaub in einer unserer istrischen Villen planen, ist ein unverzichtbarer Teil Ihres Aufenthalts in Istrien ein Besuch der lokalen Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Region. Etwas, was definitiv einen Besuch wert ist, sind die sogenannten "Kazuni". Wenn Sie sich fragen, was „Kazuni“ sind und wo wir sie finden, lesen Sie diesen Text.

Steinhäuser sind Teil der istrischen Architektur, aber „Kazuni“ sind etwas ganz Besonderes. Kazuni sind einheimische mediterrane Rundhäuser mit konischen Dächern. Neben Istrien gibt es sie auch in anderen Küstengebieten Kroatiens und anderen Mittelmeerländern.
Das wichtigste Merkmal dieser Steinhäuser ist eine spezielle Bautechnik aus Trockenstein. Es ist wichtig zu erwähnen, dass beim Bauen nur Stein verwendet wurde, was dieses Bauwerk wirklich einzigartig macht.

Weiße-Steine-aufeinander-in-Form-eines-Daches-auf-einem-der-istrischen-Kazuni

Die ältesten „Kazuni“ reichen bis weit in die Vergangenheit zurück und wurden zur Viehhaltung und Aufbewahrung von Werkzeugen, aber auch zum Schutz vor Stürmen verwendet. Sie waren besonders für Hirten nützlich, daher ist es nicht verwunderlich, dass sie gerade auf den Weiden zu finden sind.

Früher gab es in Istrien 10.000 bis 20.000, heute sind es nur noch 2.000 bis 3.000, was sie zu einem ganz besonderen Teil der kroatischen Geschichte macht. Obwohl „Kazuni“ normalerweise kleine Häuser sind, die heute auch zu kein für die Menschen sind, zeichnen sich einige immer noch durch ihr Aussehen aus.
Der größte istrische „Kazun“ hat einen Durchmesser von 4,5 Metern und eine Höhe von über 4 Metern. Im Dorf Batvaci wurde ein „Kazun“ mit einer Öffnung auf dem Dach und einer Feuerstelle gefunden, was bedeutet, dass er auch als Wohnraum während der landwirtschaftlichen Arbeiten genutzt wurde.

Blick-auf-eine-Straße-inmitten-von-Natur-mit-einem-Kazun-neben-der-Straße

Wenn es uns gelungen ist, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen, dann werden Sie sicherlich begeistert sein, wenn wir Ihnen mitteilen, dass Sie in Istrien auch die Gelegenheit haben, den Kazun-Park im Städtchen Vodnjan zu besuchen. Der Park wurde nämlich gegründet, um den Besuchern das Erbe Istriens näher zu bringen. In der Stadt Vodnjan werden jedes Jahr im Mai Vorträge über „Kazuni“ organisiert, wobei Sie sich sogar die Gelegenheit anbietet, einen „Kazun“ selbst zu bauen. Interessant, oder?

Wenn Sie sich für eine Tour durch die Umgebung von Vodnjan entscheiden, empfehlen wir auf jeden Fall, den Radweg zwischen Bale und Vodnjan zu nehmen. Der Straße entlang bietet sich ein unvergesslicher Blick auf Trockenmauern und Olivenhaine. Da normalerweise jedes Grundstück seinen eigenen „Kazun“ hat, werden Sie auf dieser Tour auf eine Vielzahl dieser faszinierenden Steinhandwerke stoßen.

Heute stellt der „Kazun“ ein Symbol Istriens dar. Deshalb haben Sie in jedem Souvenirladen in Istrien die Möglichkeit, Ihr eigenes Exemplar dieses Steinbauwerks zu kaufen.


Martina Pozgajec

14.01.2021
+385 1 222 70 50