Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir benutzen cookies.
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Groznjan - Kleinstadt in Zentralistrien, in der sich Künstler zu Hause fühlen

Groznjan - Kleinstadt in Zentralistrien, in der sich Künstler zu Hause fühlen

Zentralistrien - Treffpunkt der Kunst und wunderschöner Landschaften

Gelegen inmitten von Zentralistrien, umgeben von unglaublicher Landschaft voll von Olivenhainen und Weinbergen und gesegnet mit wunderschöner Aussicht auf die Umgebung, Groznjan ist wirklich ein Muss für alle, die von ein wenig Ruhe und Stille träumen, weit weg von den täglichen Routinen und der Hektik des Großstadtlebens.
Wie viele andere Städte in Istrien, ist Groznjan keine Ausnahme wenn es zur Aussicht kommt: genießen Sie den Blick auf das magische Mirna Tal, die kristallklare Adria und die malerischen Ortschaften in der Nähe!

Die Stadt Groznjan, die früher als kastel (Festung) bekannt war, hat eine sehr lange Geschichte, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Starke Wände, die die Stadt ummauern, großes Steintor und hohe Häuser, die eng nebeneinander gebaut wurden (da es nicht viel Platz gab), schaffen eine magische Atmosphäre, die sich durch die Jahrhunderte kaum geändert hat.

Im Laufe der Geschichte wurde Groznjan von Illyrern, Franken, Germanen, Slaven, Italienern und vielen weiteren Nationen bewohnt und beherrscht, die hier für ihr Stück Himmel auf Erden gekämpft haben. Groznjan hat sich vor allem während der Herrschaft der Österreicher entwickelt, aber blühend waren auch die ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts, während derer die Parenzaner Bahn im Betrieb war, da die Bahn nicht nur das Reisen sondern auch die Handelsware erleichtert hat. Seit 1935, als die Eisenbahn von Mussolini demontiert und nach Afrika geschickt wurde, ist die Parenzaner Bahn außer Betrieb. In dieser düsteren Zeit, nachdem der Eisenbahnverkehr eingestellt wurde, und besonders nach dem Zweiten Weltkrieg und der Emigration von vielen Einwohnern der Region nach Italien, war Groznjan vom Aussterben bedroht.

Als einer der Versuche, Groznjan vom Aussterben zu retten, wurde die Stadt 1965 zur „Stadt der Künstler“ ausgezeichnet.
Wie sich herausgestellt hat, war dies ein sehr guter Schritt! Auf einmal wurde die Stadt von zahlreichen kreativen Persönlichkeiten bewohnt, die Groznjan in eine künstlerische Oase verwandelt haben.

Bunte Fensterläden als Symbol der künstlerischen Seele von Groznjan

Auch wenn Groznjan fast ganzjährig eine ruhige und stille Stadt ist, können Sie im Sommer zahlreiche Events besuchen, die auf steilen Steinstraßen, umgeben von bunten Häusern, stattfinden. Besuchen Sie die malerische Stadt und wir können Ihnen garantieren, dass Sie sich wie in einem Film fühlen werden. Im Juli und August findet in der Stadt ein bekanntes Jazzfestival statt, das viele Touristen anlockt. Nutzen Sie diese Gelegenheit und schauen Sie sich einige der besten Jazz-Musiker der Welt an.
Aber damit nicht genug! In wärmeren Monaten finden in Groznjan auch weitere, kleinere Musikfestivals statt und es ist kein Wunder, dass Groznjan auch zum „Internationalen Zentrum der Musikjugend“ ausgezeichnet wurde.

Die Anzahl an Galerien in Groznjan liegt irgendwo zwischen 30 und 60 – von Bildern, Skulpturen, vintage Möbeln bis hin zu aller Art von handgefertigten Produkten wie Souvenirs und Kleidung. Die Stadt hat für jeden etwas zu bietet.

Verbringen Sie Ihren Urlaub in einer unseren Villen in Groznjan und der Umgebung und genießen Sie die Atmosphäre.
Probieren Sie Trüffel und Weine lokaler Produktionen, schauen Sie sich die Galerien und Kunstausstellungen an und genießen Sie den herrlichen Blick auf die Landschaft.


Marija Kancir

22.10.2018.
+385 1 222 70 50