Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir verwenden Cookies für ein besseres Website-Erlebnis, Analysen und maßgeschneiderte Werbung. Durch Klicken auf “Ich stimme zu” stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu. Erfahren Sie mehr
Ich stimme zu
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Glagolitische Schrift in Istrien - lernen Sie die Pfade der Antike kennen

Glagolitische Schrift in Istrien - lernen Sie die Pfade der Antike kennen

Lernen Sie etwas über Glagolitik in Istrien

Istrien und das Innere Istriens ziehen zunehmend zahlreiche Touristen an. Das touristische Angebot wird attraktiver und besser und die Gäste interessieren sich mehr für die reiche Geschichte und Kultur Istriens. Lernen Sie sie noch besser kennen, indem Sie durch die Glagolitische Gasse gehen.

Glagoljica ist eine alte slawische Schrift, der von den Brüdern Cyril und Method verfasst wurde. Kirchenbücher, städtische Statuten und Gesetze, Schnitzereien an den Wänden, Kruzifixe, sogar auf Kirchenglocken, wurden in glagolitischer Schrift geschrieben. Das glagolitische Volk waren eigentlich Priester, die im Gottesdienst die slawische und die glagolitische Sprache verwendeten. Die Glagolitische Allee ist das wichtigste Denkmal, das von den Glagolisten und der Glagoliza errichtet wurde. Sie erstreckt sich entlang der Straße und der unberührten Natur zwischen den Städten Roc und Hum und ist 7 km lang. Dieses Gebiet war das Zentrum des kroatischen Glagolitismus in Istrien, daher wurde die Allee in der Zeit von 1977 bis 1985 entworfen und gebaut.

ein-eingetretener-pfad-auf-einer-wiese-einer-lichtung-am-wald-zu-dessen-seiten-steinskulpturen-aufgestellt-sind

Es gibt 11 einzelne Denkmäler auf der Straße, von denen 10 aus Stein bestehen und eines aus Kupfer. Sie wurden zur Ehre der Glagoliza aufgestellt. Eines der interessantesten Denkmäler, das es zu erwähnen gilt, ist das vorletzte der Reihe und besteht aus drei Steinblöcken, die das alte, mittlere und neue Zeitalter symbolisieren. Die Steinblöcke sind Symbole des Widerstands und des ewigen Strebens nach Freiheit und Frieden. Die Allee endet mit einer Kupfertür am Eingang zur kleinsten Stadt der Welt - Hum.

Diese Reihe zeigt den Entwicklungspfad und die historische Verwurzelung der glagolitischen Schrift unter den Kroaten, insbesondere aber in Istrien. Wenn Sie in diese glagolitische Region kommen, versichern wir Ihnen, dass Sie sich tatsächlich im Herzen Istriens befinden. Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall, die Glagolitische Allee zu besuchen. Erleben Sie die Geschichte für einen Moment auf eine andere Art und Weise und erkunden Sie einen ganzen Tag lang die kulturelle und natürliche Schönheit. Um die Dinge noch lustiger und interessanter zu machen, nutzen Sie diese einmalige Gelegenheit und lernen Sie ein paar Buchstaben der glagolitischen Schrift und schreiben Sie Ihren Lieben mit dieser alten Schirft eine Postkarte.

Das atemberaubende Istrien bietet Ihnen so viele Möglichkeiten zum Genießen und Entspannen, aber auch die Gelegenheit viel zu lernen.


Jelena Maric

16.11.2022
 
+385 1 222 70 50