Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir benutzen cookies.
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Die Limbucht in Istrien - ein Austernparadies zwischen Rovinj und Porec

Die Limbucht in Istrien - ein Austernparadies zwischen Rovinj und Porec

Verbringen Sie einen herrlichen Tag in der Bucht von Lim

Auf dem westlichen Teil der istrischen Halbinsel, zwischen den Städten Rovinj und Porec, liegt die Lim-Bucht, ein Naturschutzgebiet seit 1964. Die Bucht wird auch oft als Kanal bezeichnet oder Fjord, aber beide Bezeichnungen sind falsch, da die Bucht während der Jurazeit gebildet wurde, als das Adriatische Meer den Pazincica Fluss überflutete, der hier floss und zum unterirdischen Fluss wurde. Unter Wasser vermischen sich das Meerwasser und das Flusswasser und schaffen günstige Bedingungen für Austern und Muscheln, für die die Lim-Bucht vor allem bekannt ist. Es gibt zwei Restaurants in der Bucht, die Fisch- und natürlich Austernspezialitäten servieren.

Die Bucht ist etwa 12 km lang, 30 m tief und an ihrer breitesten Stelle 600 m breit. Sie ist Teil des 35 km karstigen Lim-Tal (Kro. Limska udolina oder Limska draga), das fast bis zum Herzen von Istrien - der Stadt Pazin - reicht. Die Bucht ähnelt einem Canyon mit steilen Bergflanken, die bis zu 100 m hoch sind und auf 20 m abfallen, wenn sie das Meer erreichen. Der Name Lim Bucht kommt vom lateinischen Wort limes, was Grenze bedeutet, da die Bucht einst als Grenze für zwei römische Provinzen diente: Dalmatien und Italia.

Die Meeresflora und -fauna ist hier besonders gut entwickelt. Die Bucht ist ein natürlicher Brut- und Überwinterungsort für viele Fischarten und gilt als eines der schönsten Naturgebiete auf der gesamten istrischen Halbinsel. Die Ufer sind mit mediterraner Macchia, aber auch mit immergrünen Wäldern im Norden und Laubwäldern im Süden bewachsen. Verschiedene Tiere wie Eber, Füchse, Dachse, Rehe und Vögel wie Falken, Bussarde und Eulen leben in den Wäldern oberhalb der Bucht.

Sicht aus einem auf dem Fluss fahrenden Boot heraus mit Sicht auf das grüne Ufer

Die Bucht ist auch ein beliebter Ort für alle Fans von Freeclimbing während des ganzen Jahres, aber vor allem in den heißen Frühlings- und Sommermonaten. Auf der Nordseite finden Sie den Kontija Wald mit Kletterfelsen, in dem sie auch einen schönen, entspannenden Spaziergang machen können. Sie können auch Ihr Fahrrad mitnehmen und eine Tour durch den Wald nach Klostar und Vrsar machen. Das Gebiet der Lim-Bucht war bereits seit der Antike von den Illyrern bewohnt, einer Gruppe indogermanischer Stämme, die einen Teil des westlichen Balkans bewohnten. Ein Beweis dafür sind die Überreste ihrer Siedlungen, genannt Gradine = Wallburg. Von der Wallburg Mukaba, die sich über einer der zahlreichen Höhlen entlang der Bucht befindet, können Sie einen fantastischen Blick über den Kanal, Vrsar und die Inseln genießen.

Das karstige Relief der Lim Bucht beherbergt auch zahlreiche Höhlen, von denen die berühmteste die Höhle von Romuald ist. Die Höhle wurde nach dem Hl. Romuald benannt, dem Gründer des Kamaldulenserordens und des Klosters Hl. Mihovil. Die Legende besagt, dass Romuald die erste Person war, die die Höhle betrat und dort zweieinhalb Jahre lebte, und außer dem Hirten Jural keinen Kontakt zur Außenwelt hatte. Wenn man der Legende glaubt, dachten die Einwohner dieser Gegend, dass Dämonen und dunkle Mächte in der Höhle lebten und erst nach Romualds Tod in 1005 begannen, in die Höhle zu gehen. Hinweise deuten darauf hin, dass die Höhle vor 20000 Jahren entstanden ist. Sie ist 105 m lang und ist durchgehend begehbar. Historische Nachweise deuten darauf hin, dass der Hl. Romuald am Ende der Haupthalle lebte. Leider ist die Höhle zurzeit aufgrund von Sicherheitsmaßnahmen für Besuche gesperrt.

Auch Hollywood wurde auf die Lim-Bucht Aufmerksam: Sie diente als Drehort für den Film "The Vikings" (1958) mit Tony Curtis und Kirk Douglas.

Genießen Sie Ihren Aufenthalt in einer unserer Villen mit Pool in Rovinj und besuchen Sie diese wunderschöne Gegend entweder mit Schiffen aus Rovinj oder erkunden Sie die spektakuläre Aussicht aus der Luft mit Panoramaflügen von Vrsar. Genießen Sie eine köstliche Mahlzeit mit frischen Austern, direkt am Meer sitzend, während die warme mediterrane Sonne Ihre Haut wärmt oder genießen Sie einfach einen schönen, ruhigen Spaziergang weit weg vom Stresses des modernen Alltags in dieser prachtvollen Bucht.

WICHTIG: Die Bucht ist ein geschütztes Naturgebiet. Motorboote, Tauchen und Angeln sind strengstens verboten.


Monika Pranjic


18.5.2018
+385 1 222 70 50