Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir benutzen cookies.
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Die antike Stadt Pula und das Amphitheater - erfahren Sie mehr über ihre Geschichte

Die antike Stadt Pula und das Amphitheater - erfahren Sie mehr über ihre Geschichte

Pula - eine Augenweide für jeden Reisenden

Es gibt so viele Themen, durch welche ich Ihnen Kroatien so gern vorstellen möchte! Manchmal ist es gar nicht so einfach, ein Thema auszuwählen. Also liebe Reisende, liebe Gäste, möchte ich Sie im Rahmen des heutigen Themas in der größten Stadt Istriens sowie in der siebtgrößten Stadt Kroatiens, Pula, willkommen heißen! :)

Pula befindet sich im Süden der Istrischen Halbinsel. In Pula herrscht mildes Klima. Die Stadt ist bekannt für wunderschönes und klares Meer, unberührte Natur, Kulturveranstaltungen und eine 3000 Jahre alte Geschichte!

Das heutige Pula war auch den Römern schon interessant. So haben die Römer ihr Erbe hier hinterlassen. Eines der berühmtesten römischen Denkmäler in Pula ist das Amphitheater. Dieses wunderschöne und erstaunliche Bauwerk befindet sich nur einige Meter von der Küste in Stadtzentrum von Pula, außerhalb der Stadtmauern. Das Amphitheater in Pula, eines der 6 existierenden Amphitheatern der Welt, war zu groß, um in das Stadtzentrum zu passen. Dieses sehr gut erhaltene römische Amphitheater, von Kroaten auch die Arena von Pula (Pulska Arena) genannt, wurde zwischen 27 v. Chr. und 68 n. Chr. erbaut. Hier fanden Gladiatorenkämpfe, öffentliche Spektakel und Wildtierkämpfe statt.

Sonnenuntergang in der Arena, dem Wahrzeichen der Stadt Pula

Es fanden sogar 23000 Zuschauer Platz. Die Sitzplätze innerhalb der Arena waren nach Geschlecht und sozialer Klasse getrennt. Der untere Teil, der näher an der Bühne und dem Spektakel war, war für Reiche und der obere Teil für Arme bestimmt. Der Eintritt war für alle kostenfrei. Die Hauptidee und das Hauptmotto solcher Veranstaltungen war panem et circenses (lat.), bzw. „Brot und Spiele“: wir wollen Spaß haben, nicht über die Probleme nachdenken und das Volk friedlich halten. Unter dem Amphitheater in Pula befinden sich unterirdische Gänge. In der Antike wurden diese von Gladiatoren in der Pause benutzt, bzw. wurden die Tiere dort gehalten. Im 5. Jahrhundert wurden Gladiatorenkämpfe verboten.

Heutzutage ist das Amphitheater in Pula sehr bekannt und sehr gut von Touristen besucht. Heutzutage gibt es in den unterirdischen Gängen  Arena von Pula eine Ausstellung des Wein- und Olivenanbau in Istrien während der Antike.

Triumphbogen der Sergier in Pula, bekannt auch als das Goldene Tor

Einmal war die Arena in Pula eine Gladiatorenbühne. Heutzutage finden hier zahlreiche Veranstaltungen und Konzerte berühmter kroatischer und ausländischer Musiker und Künstler statt. Ich werde nur ein paar erwähnen, die hier auf die Bühne traten: Luciano Pavarotti, Andrea Bocelli, José Carreras, Manu Chao, Leonard Cohen, Jamiroquai, Anastacia, Eros Ramazzotti, Norah Jones, Alanis Morissette, Sinéad O'Connor, Elton John, und viele viele mehr.

Schauen Sie sich die Konzerte und Veranstaltungen für diese Saison an. Besuchen Sie das Filmfestival. Entdecken Sie die Stadt und übernachten Sie in einer unserer wunderschönen Villen mit Pool in Pula und Umgebung.

Und wenn Sie Geld in die kroatische Landeswährung Kuna (HRK) wechseln, werfen Sie einen Blick auf die Rückseite der 10 Kuna Banknote. Hoffentlich werden Sie ein schönes Denkmal erkennen, das Sie an ein ähnliches in Rom erinnert! ;) Bis bald! Bok!


Nikolina Mladic


20.4.2016
+385 1 222 70 50