Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir benutzen cookies.
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Der Nationalpark Kornati - Ein nautisches und ökologisches Paradies in Dalmatien

Der Nationalpark Kornati - Ein nautisches und ökologisches Paradies in Dalmatien

Erkunden und genießen Sie die Fülle und Pracht unberührter Naturlabyrinths

Dalmatien ist eine Region, die besonders an geschützten natürlichen Lebensräumen viel zu bieten hat. Hier finden Sie mehrere Nationalparks und Naturparks, die alle wunderschön und einzigartig sind. Ich konzentriere mich in diesem Text auf den Nationalpark Kornati, der definitiv einen Besuch wert ist, und es ist besonders praktisch, wenn Sie in einer unserer Ferienvillen mit Pool in Dalmatien wohnen.

Die Kornaten sind ein Archipel aus 4 Inselgruppen (obere und untere Kornaten), dass sich in Zentraldalmatien, südlich der Stadt Zadar und westlich der Stadt Sibenik befindet. Die Inselgruppe besteht aus etwa 150 Inselchen auf einem Gebiet von etwa 320 km2. Die Kornaten sind die am stärksten gegliederte Inselgruppe im Mittelmeerraum.

Der größte Teil der Kornati-Inselgruppe wurde 1980 zum Nationalpark erklärt. Der Nationalpark Kornati erstreckt sich über eine Fläche von 218 km² und umfasst insgesamt 89 Inseln, Inselchen und Felsen. Nur 1/4 des Parks besteht aus Land und der Rest ist ein Ökosystem der Meere. Auch wenn es für manche Beobachter wie eine "Mondlandschaft" aussieht, gibt es im Kornati-Nationalpark vieles zu erkunden. Es hat natürliche und kulturelle Besonderheiten und Bedeutung.

Das Gebiet des Kornati-Nationalparks kann als Gebiet bezeichnet werden, das reich an äußerst wichtigen Untersee-Gemeinschaften ist, die aufgrund ihres langfristigen Schutzes einem hohen Schutzniveau angehören. Diese Art von Küste ist nirgendwo sonst in der Adria zu finden. Es ist eine steile abfallende Küste zum offenen Meer. Diese besondere Konfiguration wird Krone genannt. Die Kronen wurden mit einem tektonischen Defekt erstellt, bei dem der Teil der Insel unter das Meer fiel und verschwand. Die vertikalen Klippen der "Krone" der Kornaten, die auf das offene Meer gerichtet sind, sind das bekannteste Phänomen dieses Parks.

Eine grün bedeckte Felswand ragt vor Hügellandschaft steil aus dem Meer hervor

Die Kornati-Kronen sind nicht nur wegen ihrer auffallenden Schönheit interessant, sondern auch wegen ihrer besonderen Lebensformen. Im alpinen Teil der Krone leben besondere, seltene Arten von Organismen, die an extreme Lebensbedingungen angepasst sind - starke Meeres- und Windeinschläge, hohe Salzkonzentration, Spülungen, Mangel an Boden und Wasser und starkes Sonnenlicht. Die Kornati Unterwasserwelt ist extrem klar und transparent, da das Licht tief eindringt und so einen besonderen Lebensraum für Fische und verschiedene Arten von sehr schönen Korallen schafft.

Was kann man im NP Kornati unternehmen und sehen:

Segeln durch das Archipel - Dieser Nationalpark ist ein wahres Meerlabyrinth für alle Segler und ein perfekter Ort, um die unberührte Natur zu genießen. Tägliche Führungen durch den Nationalpark Kornati werden von Schiffseignern und -betreibern organisiert, die für die Beförderung von Passagieren mit einem Boot registriert sind und einen Vertrag mit dem Nationalpark Kornati für solche Aktivitäten im Park haben. In der Hochsaison (Juli, August) fahren die Boote meist täglich. In der Vorsaison und Nachsaison (Mai, Juni, September, Oktober) werden die Touren hauptsächlich für Gruppen organisiert, an denen einzelne Touristen teilnehmen können.

Tauchen und Schnorcheln - Eine Tauchreise durch NP "Kornati" ist nur für organisierte und zugelassene Tauchgruppen erlaubt. Falls Sie vorhaben, innerhalb von NP "Kornati" zu tauchen, wenden Sie sich an eines der Tauchzentren, die für diese Aktivität im NP "Kornati" berechtigt sind. Die Person oder die Agentur muss einen Vertrag mit dem Nationalpark Kornati haben, um Tauchgruppen zu organisieren und zu leiten. Außer in strengen Schutzzonen ist das Schwimmen in der gesamten Region Kornati erlaubt. Angeln ist nicht erlaubt.

Mehrere kahle hügelige Inseln ragen ins Meer und aus dem blauen Meer hervor

Wandern (Aussichtspunkte bieten unvergessliche Momente). In der Gegend von NP Kornati führen 8 gut ausgebaute und markierte Bergpfade zum Pavillon, von dem aus man die Kornati als Ganzes oder einige seiner schönsten Teile sehen kann. Diese Wege werden unter dem gebräuchlichen Namen - Planinarski put Kornati (Bergpfad Kornati) bezeichnet. Im Park gibt es Gaststätten und Informationspunkte. Das gesamte Gebiet von NP Kornati ist in Privatbesitz. Besucher dürfen nur auf speziell gekennzeichneten Wegen und Pfaden wandern Die Kornati-Trockenmauer ist eines der Markenzeichen dieses Aquatoriums.

Aussichtspunkte - Jeder der Aussichtspunkte (Kornati -Gipfel) ist besonders. Metrina auf der Insel Kornati ist der höchste und eindrucksvollste Gipfel im Kornati-Nationalpark (237 m), der jedoch am schwersten zu erreichen ist. Vrata Opata (im südlichen Teil der Insel Kornati) sowie der Lika-Gipfel auf Velika Smokica bieten einen schönen Blick auf die Insel Murter nach Nordosten und auf einen Teil des NP "Kornati". Otocevac auf der Insel Pisker ermöglicht einen Blick auf fast das gesamte Gebiet des NP "Kornati". Die Spitze von Levrnake ist leicht zu erreichen und es lohnt sich, da Sie es genießen werden.

Die Kirche Unserer Lieben Frau von Tarac (Gospa od Tarca) ist ein bescheidenes einschiffiges Sakralgebäude (eine typische ländliche spätromanische Kirche), die an Stelle der frühchristlichen Basilika errichtet wurde, höchstwahrscheinlich mit den Steinen der älteren Kirche. Das Fort von Tureta auf der Insel Kornat (Spätantike bis Frühmittelalter - möglicherweise aus dem 6. Jahrhundert). Es wird angenommen, dass das Fort militärische Zwecke hatte, um die Schifffahrt an der damals recht unsicheren Adria zu sichern und zu kontrollieren.

Während Sie Ihre Zeit in einer unserer wunderschönen Villen mit Pool in Dalmatien genießen, verwöhnen Sie sich mit einem Tagesausflug mit Fischpicknick zu einem Ort, an dem die Natur ihr bestes bietet - dem Nationalpark Kornati.


Natalie Sipak

09.11.2018
+385 1 222 70 50