Preisspanne pro Woche:
+
Wo?:
Wann?:
Schlafzimmer:
Badezimmer:
Max. Personen:
Ausstattung:
Eignung :
Themen:
Lage:
Ihre Auswahl:
Wir verwenden Cookies für ein besseres Website-Erlebnis, Analysen und maßgeschneiderte Werbung. Durch Klicken auf “Ich stimme zu” stimmen Sie der Verwendung von Cookies für die Verarbeitung personenbezogener Daten zu. Erfahren Sie mehr
Ich stimme zu
Imate Vilu?
Menü +385 1 222 70 50
MY ISTRIA GUIDE

Croatia`s finest – lernen Sie einige der besten Olivenölmuseen Kroatiens kennen

Croatia`s finest – lernen Sie einige der besten Olivenölmuseen Kroatiens kennen

Die Bühne gehört dem flüssigen Gold!

Der Mittelmeerraum ist seit langem für seine gesunde Ernährung bekannt, bei der Olivenöl natürlich eine wichtige und unersetzliche Rolle spielt. Der Anbau und die Verarbeitung von Oliven sind in Kroatien eine traditionelle Tätigkeit, und die Gebiete Istrien und Dalmatien zeichnen sich besonders aus. Olivenöl hat viele heilende Eigenschaften, wie zB. Schutz des Herz-Kreislauf-Systems, wirkt gegen entzündliche Prozesse, verbessert die Gesundheit des Verdauungssystems, bewahrt die Gesundheit von Knochen, Haut und Haaren ...

Olivenöl bewahrt nicht nur die Gesundheit, sondern ist auch sehr lecker und hat einen nahrhaften besonderen Geschmack, für den die Mittelmeerküche bekannt ist. Wenn Sie ein Fan dieser Art von Essen sind und bereits eine unserer wunderschönen Villen gebucht haben, sind Olivenölmuseen der richtige Ort für Sie!

Kroatien ist bekannt für hochwertige Olivenöle, daher ist es nicht verwunderlich, dass ihm zu Ehren zwei Museen eröffnet wurden. Die Museen befinden sich in Istrien und Dalmatien, daher ist es sicherlich interessant, sie zu besuchen und etwas mehr über dieses gesunde und köstliche Produkt zu erfahren.

Das Olivenölmuseum "Museum Olei Histriae" befindet sich im Zentrum von Pula und wurde auf der Grundlage einer langen Oliventradition in der Region gegründet. Im Museum können Besucher herausfinden, wie der Olivenanbau in Istrien während des Römischen Reiches aufblühte, und es gibt auch Amphoren, in denen die Römer Olivenöl in das übrige Europa exportierten. Ein großer Teil der Ausstellung des Museums spricht von der aktuellen Entwicklung des Olivenanbaus in Istrien. Darüber hinaus können Sie herausfinden, welche medizinischen Eigenschaften Olivenöl hat, welche Teile Istriens unter Olivenhainen liegen, wo sich die "Olivenstraßen" befinden, wie Olivenöl hergestellt wird und warum UNESCO die Mittelmeerküche in das geschützte Erbe aufgenommen hat…

luftbild-der-grunen-istrischen-landschaft-mit-lim-kanal-und-olivenhainen-an-einer-strasse

Nachdem die Besucher alles über Olivenöl erfahren haben, folgt eine Verkostung, die sicher jeder genießen wird, und sie haben auch die Möglichkeit, das erworbene neue Wissen anzuwenden. Während der Verkostung lernen die Besucher, wie man Olivenöl schmeckt, wie man echtes extra natives Olivenöl  erkennt und wie man echtes hausgemachtes Olivenöl von industriellem unterscheidet. Das Museum bietet Olivenöle aus ganz Istrien an - wir sind sicher, dass Sie einige davon kaufen und mit nach Hause nehmen möchten! Der richtige Ort dafür ist das Geschäft im Museum, das Olivenöle von über 30 Top-Olivenbauern aus Istrien anbietet. Dies sind Öle, die in Kroatien, aber auch weltweit - London, New York, Japan, Schweiz - anerkannt wurden und deren Qualität garantieren.

Das Museum bietet drei Pakete an, die zu erschwinglichen Preisen erworben werden können. Die Besucher wählen das Paket und die Dauer der Tour nach ihren Wünschen aus. Das Olivenölmuseum ist eine andere und neue Art von Erfahrung und wird für alle Altersgruppen und Generationen interessant sein. Nehmen Sie sich einen Nachmittag Zeit und lassen Sie sich vom Olivenöl verzaubern!

eine-flasche-olivenöl-stücke-von-geröstetem-brot-und-oliven-auf-einem-holzbrett-und-ein-fass-und-brot-im-hintergrund

Das zweite Museum befindet sich in Dalmatien, genauer gesagt in der kleinen Stadt Skrip auf der Insel Brac. Dieses Museum unterscheidet sich geringfügig von dem in Istrien und befindet sich in einem traditionellen dalmatinischen Dorf, das Sie gleich mögen werden!

Das Museum “Kuca Uja” wurde 2013 gegründet und befindet sich in einem alten Steinhaus, in dem vor mehr als 140 Jahren Olivenöl hergestellt wurde, bis hin zur Erfindung moderner Maschinen, die die menschliche Arbeit und die Presse ersetzten. Das Museum wurde vom Enkel der alten Olivenhersteller eröffnet, der die Tradition der Olivenölproduktion an zukünftige Generationen weitergeben wollte. Im Museum können Sie Zeichnungen alter Pressen sehen, die zur Herstellung von Olivenöl verwendet wurden, und der gesamte Prozess wird vom Pflücken und Reinigen von Oliven bis zum Pressen der Oliven-Paste erklärt. Das kleine Museum beherbergt auch eine Presse und alle anderen Werkzeuge, die für die traditionelle Herstellung von Olivenöl benötigt werden.

ein-paar-zweige-eines-olivenbaums-mit-oliven-und-der-kuste-dem-meer-und-blauem-himmel-im-hintergrund

Natürlich können Sie im Museum hausgemachtes Olivenöl kaufen, aber man sollte auch die köstliche   Pastete von grünen Oliven und Mandeln oder  nur grünen Oliven probieren, die mit warmem hausgemachtem Brot, Tomaten und Ziegenkäse serviert werden. Eine Überraschung ist die Feigenmarmelade, die das mediterrane Erlebnis dieser Region vervollständigen wird. All diese Produkte werden aus lokalen Zutaten nach einheimischen Rezepten hergestellt. Die Produkte, die im Museum verkostet und gekauft werden können, wurden mit Preisen ausgezeichnet, die ihre Verarbeitungsqualität und die Qualität des Produkt selbst garantieren.

Dieses Museum bietet, genauso wie das Museum in Istrien, verschiedene Pakete an, die Besichtigungen und Verkostungen von Produkten beinhalten, die nach persönlichen Vorlieben ausgewählt werden. Wir sind sicher, dass das Museum “Kuca Uja” in  Skrip Sie begeistern und Ihren Urlaub bunter und etwas anders als sonst gestalten wird!


Petra Stazic

13.6.2022
 
+385 1 222 70 50